Navigation überspringen
Sie sind hier: Startseite » Hallenbad » Gebührensatzung 

Gebührensatzung


zur Benutzung der Schwimmhallen und der Sauna
des Zweckverbandes Schul- und Sportzentrum
Lohr a. Main

Der Zweckverband Schul- und Sportzentrum Lohr a. Main erlässt gemäß Beschluss der Verbandsversammlung vom 20.04.2017 aufgrund der Art. 22 Abs. 2 und Art. 26 Abs. 1 des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit (KommZG) in Verbindung mit Art. 2 und 8 Abs. 1 des kommunalen Abgabengesetzes (KAG) folgende

Gebührensatzung:

§ 1

Gebührenpflicht

1) Für die Benutzung der Schwimmhallen und der Sauna werden Benutzungsgebühren erhoben. Die festgesetzten Gebühren sind beim Passieren des Eingangs zu entrichten.

2) Sämtliche Gebühren sind mit ihrem Entstehen zur Zahlung fällig.

3) Die Entrichtung der Gebühren erfolgt mit Bargeld am Kassenautomat oder mit einem Geldwertcoin, der am Kassenautomat erworben werden kann.

4) Das Guthaben auf nicht ausgenutzte Geldwertcoins wird nicht erstattet. Verlorene
Geldwertcoins werden bei Vorlage des Kassenbons gegen eine Gebühr von 5,-- € gesperrt und das auf dem Coin verbliebene Restguthaben zurückerstattet.


§ 2

Gebührenschuldner

Gebührenschuldner sind die Benutzer der Schwimmhallen bzw. der Sauna.


§ 3

Bade- und Saunazeit


Die Bade- und Saunazeit für den einzelnen Bade- und Saunagast ist während der allgemeinen Öffnungszeiten unbegrenzt.



§ 4

Höhe der Gebühren

1) Die Gebühren werden wie folgt festgesetzt:

Erwachsene

Einzelbad                           3,50 €
Einzelsauna                     11,00 €

2) Für Besucher vom vollendeten 6. Lebensjahr bis zum vollendeten 18. Lebensjahr, sowie für Schüler, Studenten, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende und Schwerbehinderte ab 50 % MdE sowie Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte, alle auf besonderen Nachweis, soweit erforderlich, als Einzelbesucher

Einzelbad                          2,00 €
Einzelsauna                      9,00 €

3) Bei der Saunagebühr ist die Nutzung der Schwimmhallen inbegriffen.

4) Für Gruppen, Schulen, Vereine usw. wird eine

Pauschalgebühr für die Benutzung der Schwimmhallen in Höhe von 50,00 €
pro 45 Minuten festgesetzt.

Beim Nachweis der Gemeinnützigkeit wird eine Gebühr in Höhe von 25,00 €
pro 45 Minuten festgesetzt.

5) Die Gebühr ist in bar oder mit einem Geldwertcoin zu entrichten.

Ein Geldwertcoin im Wert von 18,-- € kostet 15,-- €,
ein Geldwertcoin im Wert von 30,-- € kostet 25,-- € und
ein Geldwertcoin im Wert von 62,-- € kostet 50,-- €.

Geldwertcoins gelten 5 Jahre ab Ausstellungsdatum und berechtigen auch zum Eintritt in das Freibad der Stadt Lohr a. Main nach den dort geltenden Bestimmungen.

Geldwertcoins werden nicht zurückgenommen.

§ 5

Kontrollen

 
Ausweise für ermäßigten Eintritt sind auf Verlangen dem Personal vorzulegen.





§ 6

In-Kraft-Treten
 

1) Die Satzung tritt mit Wirkung vom 1. September 2017 in Kraft.

2) Gleichzeitig tritt die Satzung über die Gebühren für die Schwimmhallen und der Sauna des Zweckverbandes Schul- und Sportzentrum in Lohr a. Main vom 18.03.2013 außer Kraft.


Lohr a. Main, den 20.04.2017


ZWECKVERBAND
SCHUL- UND SPORTZENTRUM LOHR A. MAIN

gez.

Dr. Paul, 1. Bürgermeister,
Verbandsvorsitzender









Zweckverband Schul- und Sportzentrum
Nägelseestr. 8  · 97816 Lohr a.Main  · Fax: 09352 50042-10  · Kontakt
Zweckverband Schul- und Sportzentrum • Nägelseestr. 8 • 97816 Lohr a.Main • Tel.: 09352 50042-0 • verwaltung@zv-lohr.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung